Neoxum Anti-Corona Folie ist dauerhaft hochwirksam gegen Viren SARS-CoV-2 aber auch gegen Bakterien, wie Staphylococcus aureaus
  • Anti Corona Displayfolie
  • antivirale und antibakterielle Schutzfolie
  • Startseite - Bilderprodukt antivirale und antibakterielle Schutzfolie - Antispiegelfolie
  • Antivirale und antibakterielle Displayfolie (auch gegen Corona)
  • antivirale und antibakterielle Schutzfolie
  • antivirale und antibakterielle Schutzfolie
  • antivirale und antibakteriell Displayfolie tötet bis zu 99,9% der Erreger innerhalb von 30 Minuten ab
  • Startseite - Bilderprodukt antivirale und antibakterielle Schutzfolie - Glasfolie
  • Anti bakterielle und antivirale Folie, z.B. für Touchscreens von Automaten (Kaffeeautomaten, Getränkeautomaten, uvm.)
  • Startseite - Bilderprodukt antivirale und antibakterielle Schutzfolie - Antireflexfolie
  • antivirale und antibakterielle Schutzfolie mit permanenter automatischer Desinfektion durch die aktive Beschichtung.
  • Antivirale anti mikrobielle Displayfolie
  • Anti virale und anti bakterielle Touchfolie
  • Neoxum Anti-Corona Folie ist dauerhaft hochwirksam gegen Viren SARS-CoV-2 aber auch gegen Bakterien, wie Staphylococcus aureaus
Neoxum Anti-Corona Folie ist dauerhaft hochwirksam gegen Viren SARS-CoV-2 aber auch gegen Bakterien, wie Staphylococcus aureaus
  • Anti Corona Displayfolie
  • antivirale und antibakterielle Schutzfolie
  • Startseite - Bilderprodukt antivirale und antibakterielle Schutzfolie - Antispiegelfolie
  • Antivirale und antibakterielle Displayfolie (auch gegen Corona)
  • antivirale und antibakterielle Schutzfolie
  • antivirale und antibakterielle Schutzfolie
  • antivirale und antibakteriell Displayfolie tötet bis zu 99,9% der Erreger innerhalb von 30 Minuten ab
  • Startseite - Bilderprodukt antivirale und antibakterielle Schutzfolie - Glasfolie
  • Anti bakterielle und antivirale Folie, z.B. für Touchscreens von Automaten (Kaffeeautomaten, Getränkeautomaten, uvm.)
  • Startseite - Bilderprodukt antivirale und antibakterielle Schutzfolie - Antireflexfolie
  • antivirale und antibakterielle Schutzfolie mit permanenter automatischer Desinfektion durch die aktive Beschichtung.
  • Antivirale anti mikrobielle Displayfolie
  • Anti virale und anti bakterielle Touchfolie
  • Neoxum Anti-Corona Folie ist dauerhaft hochwirksam gegen Viren SARS-CoV-2 aber auch gegen Bakterien, wie Staphylococcus aureaus

Neoxum antivirale und antibakterielle Displayfolie für TomTom Go730

15,88 €
Bruttopreis ohne Versandkosten * Lieferzeit: 1-2 Werktage

DIN ISO 9001 zertifiziert Qualität DIN ISO 9001

Anti-Covid-19 Schutzfolie für TomTom Go730 Anti-Corona Displayfolie Anti-Covid Folie für TomTom Go730

Unterbindet die Weitergabe der Krankheitskeime mit Corona Viren Stoppt die Infektion mit mit Coronaviren

Gefertigt in Deutschland Produziert in Deutschland

Permanente und automatische Desinfizierung des Displays Kontinuierliche und automatische aseptische Desinfizierung des Touch Displays

Inaktiviert SARS-CoV-2 Viren Starke anti-Covid-19 Wirkungsweise

Hochaktiv u.a. gegen Corona-Viren, Noro-Viren, Influenzaviren, Adenoviren,zahlreiche nosokomiale Erreger und Staphylococcus aureus und Escherichia Coli Bakterien - Unter 30 Minuten werden 99,9% der Viren und Bakterien inaktiviert Wirksam u.a. gegen Corona-Viren, Noro-Viren, Influenzaviren, Adenoviren,zahlreiche nosokomiale Krankheitserreger und Staphylococcus aureus wie auch E.Coli Bakterien - In weniger als 30 Minuten werden 99,9% der Viren und Bakterien inaktiviert

Ausgesprochen gute Beständigkeit gegenüber Desinfektionsmittel Sehr hohe Chemikalienbeständigkeit

Einfache Montage Müheloses Aufbringen mittels Adhäsion

Geprüfte anti-virale Aktivität nach DIN ISO 21702 und antbakterielle Effektivität nach DIN ISO 22196|Nach DIN ISO 27102 getestete anti-virale Wirksamkeit und nach DIN ISO 22196 geprüfte antibakterielle Aktivität) Nach DIN ISO 27102 geprüfte anti-virale und antimikrobielle Wirksamkeit nach DIN ISO 22196

100 µm dicker Schutz des Bildschirms 0,1 mm dick

Antibakteriell wirksam Hocheffiziente antibakterielle Aktivität

Mengenrabatt

Menge Rabatt Sie sparen
3 5% Bis zu 2,38 €
5 10% Bis zu 7,94 €
10 15% Bis zu 23,82 €
Menge

  Displayschutz - Made In Germany

Hochwertiger Displayschutz - hergestellt in Deutschland - zertifizierte Qualität nach DIN ISO 9001

Antivirale & Antibakterielle Schutzfolie passend für TomTom Go730

Neoxum antiviral und antimikrobiell wirksame Displayschuztfolien sind entsprechend DIN ISO 21702, beziehungsweise. DIN ISO 22196 getestet gegen

  • Influenza Viren
  • Adeno Viren
  • E. Coli Bakterien
  • Viele nosokomiale Krankenhauskeime
  • SARS-CoV-2 Viren
  • Noro Viren
  • Staphylococcus Aureus Bakterien

Warum Anti-Virus Displayfolie, wenn es doch Desinfektionsmittel gibt?

Jede Desinfektion einer Oberfläche ist nur so lange gut, bis die nächste Person die Oberfläche anfasst, bzw. kontaminiert. Und genauhier greift die viruzid, respektive anti bakteriell dauerhaft aktiven Displayschutzfolie von Neoxum an: Kontinuierlich tötet die wirksame Schicht Krankheitskeim ab und dezimiert ständig die Viruslast, bzw. Bakterienlast. Binnen Minuten werden bis zu 99,9% der Krankheitserreger getötet.

Anti-Virus und Anti-Bakterien Wirkung in einem Zeitraum weniger Minuten - 99,9 % Deaktivierung

Antivirale Wirksamkeit

Während weniger Minuten werden auf der anti viral und anti bakteriell aktiven Schutzfolie für TomTom Go730 bis zu 99,9% der Keime deaktiviert. Folgende Illustration demonstriert, dass z.B. 99,9% der Covid-19-Viren schon nach 15 Minuten deaktiviert wurden. Influenza Viren, die die ernsthafte Influenza Krankheit hervorrufen können, werden schon bereits nach 3 Minuten im Kontakt mit der Anti-Virus Schutzfolie zu 99,9% getötet. Durchfallerreger, wie z.B. der Noro-Virus werden schon nach 5 Minuten direkter Kontaktzeit zu 99,9% reduziert.

Anti Bakterien Wirkung

Auch Bakterien, wie E.Coli, auch Kolibakterien genannt, Verursacher von unangenehmen Erkrankungen der Harnwege, Erreger von Blutvergiftungen und als Verursacher von Krankenhausinfektionen gefürchtet, werden zuverlässig nach 5 Minuten zu 99,9% dezimiert. Staphylococcus aureus (Methicillin-widerstandsfähiger Staphylococcus aureus = MRSA) ist ein bedrohlicher Krankenhauskeim, der mitunter zu Entzündungen oder Ansammlungen von Eiter, Infektionen von offenen Wunden, insbesondere nach Operationen, Entzündung ausgewählter Organe des menschlichen Körpers, beispielsweise Harnwegsinfektionen, Lungenentzündung oder Blutstrominfektion bis hin zur komplizierten Blutvergiftung (ärztlicher Ernstfall) führt (Quelle: BZgA).

anti virale Effektivität

Geprüft nach DIN ISO 21702 und DIN ISO 22196

Die anti virale und antimikrobielle Aktivität innerhalb von Minuten wurde nach DIN ISO 21702 und DIN ISO 22196 mithilfe akkreditierte Prüflabore geprüft und validiert. Details sind als downloadbare Prüfberichte erhältlich.

Überlebenszeit des Corona-Virus auf verschiedenartigen Oberflächen

Stellungnahme des Robert-Koch-Instituts zum Thema Desinfektion von PC-Hardware und Touch-Displays

Schon bereits das Robert-Koch-Institut beschreibt in seiner Äußerung vom 05.04.2019 die Bedeutung von Touchscreens und Computern in der Infektionsprävention:

"Der Einsatz von Computern und Geräten, die per Touchscreen bedient werden, ist in Einrichtungen des Gesundheitswesens auch in der patientennahen Umgebung Alltag. Da Tastaturen und Touchscreens Flächen darstellen, die oft mit der Hand berührt werden, stellen sie eine mögliche Route zur Transmission von Erregern dar [...] und sollten daher im Hygieneplan berücksichtigt werden [...]."

Neue Forschungsergebnisse des CSIRO (staatliche Behörde Australiens für wissenschaftliche und industrielle Forschung)

Folgende Abbildung verdeutlicht nach einer topaktuellen Erforschung des CSIRO (Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation) = staatliche Behörde Australiens für wissenschaftliche und industrielle Forschung) vom Oktober 2020, dass das SARS-CoV-2 Virus sehr wohl für einen längeren Zeitraum auf verschiedenartigen Oberflächen übersteht und dabei infektiös bleibt.

Wie lange überlebt der Corona Virus auf Oberflächen

Viren und Bakterien abtötender Effekt

Auf Grundlage des seit dem Altertum bekannten anti-viralen und antibakteriellen Effekts von Kupfer, entsteht eine patentierte antiseptische Beschichtung, die Krankheitserreger direkt ohne der Nutzung von Chemie inaktiviert.

Antiseptische und anti-bakterielle Aktivität von Kupfer

Kupfer-Ionen, immobilisiert in der ausgesprochen stabilen Oberflächenbeschichtung, reagieren mit dem ständig vorhandenen Sauerstoff aus der Luft und bewirken reaktive Sauerstoff Spezies.

Kommen Erreger, wie Bakterien oder Viren ( Influenza-Viren, E.Coli, COVID-19, Staphylococcus Aureus Bakterien, viele nosokomiale Erreger, Adenoviren oder Noroviren) in direkten Berührung mit der aktiven anti viral und anti bakteriell wirkenden Beschichtung der Schutzfolie für TomTom Go730, wird eine sogenannte Reduktions-Oxidations-Reaktion in Gang gebracht. Sauerstoffmoleküle aus der Luft agieren mit den Cu-Ionen, inkludiert in die anti viral und antimikrobiell aktive Schicht, und entwickeln ausgesprochen virulente aktive intermediäre Moleküle, die die Protein Hülle von Viren und Bakterien-Proteine absolut wirkungsvoll angreift und zerstört. Die offen liegende Viren mRNA (RNA), bzw. Bakterium RNA ist zugreifbar und umgehend vernichtet. Viele nosokomiale Erreger, Corona, Staphylococcus Aureus Bakterien, E. Coli, Adenoviren, Noroviren sowie Influenza-Viren werden effektiv inaktiviert und sind nicht mehr infektiös.

Virentötende Reaktion Handyfolie

Kontinuierliche Desinfizierung des TomTom Go730 Bildschirms

Die aktiven Kupfer-Ionen verändern in der Viren abtötenden Wirkungsweise in diesem Zusammenhang ihre so bezeichnete Oxidationsstufen zwischen Kupfer I und Kupfer II. Die aktiven Kupfer-Ionen werden hierbei keineswegs inaktiv, sondern stehen wiederholt zur fortlaufenden Oberflächendesinfektion zur Verfügung. Die selbst desinfizierende Aktivität ist unterdies bis zu 12 Monaten aktiv viruzid wirksam.

Übertragungswege von Ansteckungen

Bei der Kontaktinfektion über Touchscreens werden Krankheitserreger über den Berührung von mit Viren & Bakterien kontaminierten Händen weiter gereicht.

Direkter Übergang von Erregern von Person zu Person

Niest ein infizierte Person in die Handfläche, verbleiben die infektiösen Krankheitserreger auf den Handflächen kleben. Die übertragbaren Krankheitserreger könnten dabei z.B. beim Handschlag von Person zu Person übertragen werden. Gesetzt den Fall, dass diese Person anschließend seine Hand zum Mund, zur Nase oder den Augen führt, wird er sich über die Schleimhäute mit dem Erreger anstecken.

Übertragung des SARS-CoV-2 Virus über Touchscreens

Auch an Oberflächen haften Covid-19 Erreger. Nicht nur gesundheitliche Einrichtungen, wie Kliniken, Pflegeheime und Altenheime sind dem erhöhten Risiko einer SARS-CoV-2 Ansteckung ausgesetzt. Ebenso Displays von Ticket-Systemen, portablen Bezahlsystemen, iPads, Kassen, TV Geräten, Snack Automaten sowie Smartphones sind infektiöse SARS-CoV-2 Viren evident gefunden worden.

Bakterien & Viren werden über die Hände weiter gegeben. Zweifellos greifen wir uns unzählige Male am Tag mit den Fingern ins Gesicht. Auf diese Art und Weise wandern nicht beabsichtigt Keime von der kontaminierten Oberfläche des TomTom Go730 über die Hände zu Mund, Nase und Auge. Krankheitskeime, wie z.B. der Corona Virus werden somit übertragen.

Neoxum viruzid und anti-bakteriell wirksame Folien sind auch gegen etliche andere Krankheitserreger wirkungsvoll

Insbesondere bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes spielt dieser Weg der Infektion eine essentielle Rolle. Winzige Spuren von ansteckenden Stuhlresten gelangen bei der Schmierinfektion über die Hände weiter zum Mund. Dieser Infektionsweg wird auch als fäkal-oral bennant. Folglich gelangen vor allem Erreger, wie zum Beispiel Noro-Viren oder Rota Viren in den Körper. Aber auch Influenzaviren (Auslöser der schweren Influenza) oder Coronaviren werden über den Hand-Mund-Kontaminationsweg übertragen. Insbesondere die Mund-Nasen-Bedeckungen, Masken oder auch FFP2 Masken sind eine Bruststätte von Krankheitskeimen, da diese in den seltensten Fällen in regelmäßigen Abständen reinlich desinfiziert werden. Pro Tag fasst man sich mehrfach an die Maske, um dann wiederkehrend das Touch-Display zu bedienen. Nach nur 5 Tagen in einer Petri-Schale mit Nährlösung zeigt sich, wie eine eher selten verwendete Maske, verdreckt ist.

FFP2 Keim Wachstum
AV-000258

Technische Daten

PASSGENAU FÜR GERÄTEHERSTELLER
TomTom
PASSGENAU FÜR GERÄTEMODELL
Go730
TYP DISPLAYSCHUTZ
Displayschutzfolie - antiviral und antibakteriell
DIAGONALE DES DISPLAYS IN ZOLL
4.4
STÄRKE DES DISPLAYSCHUTZES
0.1 mm
LIEFERUMFANG FOLIEN
Passende antivirale Displayfolie (ACHTUNG: Ränder von Curved Displays können technisch bedingt nicht abgedeckt werden)
LIEFERUMFANG ZUBEHÖR
Display Reinigungstuch Kombi Trocken und Feucht
MONTAGEANLEITUNG
Mehrsprachig und bebildert
SCHWIERIGKEIT DER MONTAGE
Einfach
RÜCKSTANDSFREI WIEDER ABLÖSBAR
Ja
HERSTELLER QUALITÄTSNORM DIN ISO 9001 ZERTIFIZIERT
Ja, nach DIN ISO 9001:2015

Download

Antivirale-Displayschutzfolie

Dauerhaft wirksame anti Corona Displayfolie & zugleich anti mikrobiell wirksam. Tötet bis zu 99,9% der Krankheitserreger innerhalb von 30 Minuten

Download (1.91M)

Corona-Aktivitat DIN ISO 21702

US Amerikanischer BioScience Prüfbericht über die antivirale Wirksamkeit der Displayfolie nach DIN ISO 21702

Download (521.4k)

Kontaktformular docda Displayschutz Onlineshop

Sie können uns mit Hilfe dieses Kontaktformular Ihr Anliegen sehr bequem übermitteln. Die mit Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Geben Sie hier bitte Ihren Vornamen ein
Geben Sie hier bitte Ihren Vornamen ein
Geben Sie hier bitte Ihre Email Adresse an
Geben Sie hier bitte optional Ihre Telefonnummer an
Stellen Sie hier uns Ihre Frage

Hersteller oder Modell nicht im Shop?

Wenn Sie Ihr Gerätemodell oder Ihren Gerätehersteller im Shop nicht gefunden haben: Nennen Sie uns bitte Hersteller und Modell und produzieren für Sie zu regulären Preisen in Stückzahl 1 individuell für Sie!

Geben Sie bitte den Hersteller Ihres Gerätes an
Geben Sie bitte das Modell Ihres Gerätes an